Termine

Vordebatten der teilnehmenden Universitäten

  1. Westfälische-Wilhelms-Universität Münster | 06.12.2018 | Institut für Politikwissenschaft, Scharnhorststraße 100, 48151 Münster, Raum 107  | „Die Europäische Union sollte Großbritannien in den Brexit-Verhandlungen entgegenkommen.“
  2. Universität zu Köln | 11. 12.2018 | „Die europäische Bürgerinitiative sollte zu einer Volksabstimmung mit bindendem Charakter ausgebaut werden“
  3. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf | 07.12.2018| 16:00-19:00 Uhr| Haus der Universität | „Sollten Mitgliedsstaaten bei Verstößen gegen die Grundwerte der EU ausgeschlossen werden?“
  4. Bergische Universität Wuppertal | 11.12.2018 | tba.
  5. Ruhr-Universität Bochum | 10.12.2018 | 10-12 Uhr | „Braucht die Eurozone einen eigenen Finanzminister und ein eigenes Budget?“| Ruhr Universität Bochum, Universitätsstraße 150, Gebäude GD, Hörsaal HGD 20
  6. Universität Duisburg-Essen | 20.12.2018 |12-14 Uhr | „Benötigen wir eine europäische Wahlteilnahmepflicht?“ | LX 1203, Campus Duisburg

 

Abschlussveranstaltung 2017/2018

Universität Duisburg-Essen | Donnerstag, 17.01.2019 | 12:30-19:00 Uhr

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen